...TITEL DES LAYS... b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
Gefühlsgesteuertes Wesen *grmml*

Man zur Zeit bin ich echt ein Gefühlschaotischer Mensch *grmml* zuerst verlieb ich mich (und merks (wieder mal) nicht) dann merk ichs doch und verzweifel daran wie ich das ohne es direkt sagen zu müssen zu verstehen geben kann bzw. wie ich rausfinden kann ob es auf gegenseitigkeit beruht, dann bin ich kurz davor die Person zu hassen und nun ist das auch wieder (weitgehend) geregelt aber ich weiß net was ich nun fühle aber ich glaub es ist verwzeiflung! Weil ich nicht weiß was die Person nun wirklich von mir hält, es ist einfach so abgekühlt das verhältnis momentan...

Und ich verliere um ein Haar eine Freundschaft nur weil eine andere im sterben lag - ganz toll!!! Mal schauen ob diese Freundschaft wieder so wird wie vorher oder ob sie so bleibt wie sie ist (immerhin sprechen wir wieder miteinander!)

12.6.07 14:17


ich weiß

das du die neue Seite auch kennst und sie auch schon angeschaut hast, aber ich weiß auch, dass jemand der nur die andere Seite kennt diese hier nicht kennt. Von daher möchte ich auch hier einmal schreiben wie sehr ich hoffe das du diesen und den anderen Eintrag lesen kannst und da du dir gewünscht hast das ich alles irgendwo schreiben soll schreibe ich dir hier das ich glaube das ich wieder ein Teil meiner selbst verloren hab... ich hoffe du kannst das lesen, denn ich weiß wenn du es liest wirst du es verstehen... aber ich möchte jetzt nicht näher darauf eingehen.

Ich vermisse dich so verdammt doll bitte bleib bei mir!
5.6.07 21:33


Hey

Hey Schatzily (nun kann ich dich ja wieder ohne schlechtes gewissen so nennen wo niemand da falsch verstehen könnte bei mir *lach*)

wie gern würde ich dich jetz in den Arm nehmen und dir ein Bussi auf die Stirn geben und dich trösten. Ich bin dir so dankbar, dass du das Problem mit ihm wieder hiingebogen hast und er mir die Freundschaft doch net gekündigt hat. Ich hatte einfach nicht die Kraft das klar zu stellen und war der Meinung wenn er so reagiert ist er es wohl nicht wert dafür zu kämpfen. Momentan kämpfe ich eh nur um weniges, da ich einfach keine Kraft habe. Du weißt ja warum... das zweite mal die Person die einem mit am wichtigsten geworden ist zu verlieren (wenn auch auf andere Art) ist einfach nichts was ich einfach weg stecken kann. Ich hab zwar einen Hoffnungsschimmer das er je wieder dahin kommt aber der Schimmer ist von einem Feuer ein kleines Stück Glut, welche allein das Feuer nicht am brennen halten kann. Es muss ja nicht wieder so werden wie es war... aber ich denke auch anders wird wohl nichts sich änderen. Aber danke das du wenigstens diese eine Freundschaft retten konntest! Ich hab dich lieb und vermisse dich... und denk dran wenn du reden willst einfach melden

Hab dich lieb und danke nomml *tröst*
18.5.07 18:33


Wochenenden

Dieses und das nächste Wochenende sind für mich jetzt schon gelaufen...
Morgen muss ich um 5:00 aufstehen damit ich um 9:00 am Palmbeach bin wegen Tauchkurs *kotz* und da darf ich dann noch 1,5 Stunden warten. und am Samstag kann ich auch nicht weg weil das wo man mich gern sehen würde entweder zu weit weg ist oder aber zu kurz dauert als das es sich für mich lohnen würde hin zu fahren. Am Sonntag muss ich auch weider aufstehen, weil ich zu einer Konfirmation geh...

Nächstes Wochenende sind alle Leute in Leipzig wo ich auch hin wollte aber da ich offensichtlich nicht dabei sein soll da mir nicht mal ein Tipp gegeben wurde wo ich nach etwas schauen soll werde ich daheim bleiben müssen wärend alle anderen in Leipzig ihren Spaß haben, dabei hab ich mich schon ewig darauf gefreut und nun bin ich die einzige die sich drauf gefreut hat aber nicht hin kann und das erst recht spontan.

Ich hab keine Lust mehr... ich werd wohl mir was überlegen müssen wie ich nächste Woche verbringe ohne durch zu drehn weil 3 Tage ununterbrochen daheim sein da fällt mir dann die decke auf den Kopf aber mir wird wohl nix anderes über bleiben...

Einsamkeit ich komme...
18.5.07 16:04


Ohne Worte

Du sagst du kannst gut zuhören,
du sagst du kannst fühle was ich fühle,
du sagst du bist immer für mich da,
du sagst es und ich hab es geglaubt.

Doch du hast selbst nur geredet,
hast weggehört wenn ich mit dir redete,
hast ein anderen Gesprächspartner gesucht,
hast einfach nicht zugehört.

Doch du hast selbst auf deine Gefühle geachtet,
hast meine völlig vergessen,
hast sie einfach ignoriert,
hast einfach nichts gespürt.

Doch du woltest das ich für dich da bin,
warst immer für andere da,
warst zu beschäftigt mit was anderem,
warst einfach zu weit weg.

Du hast mir selten dein Ohr gegeben,
du hast selten gespürt was los war,
du hast mich selten in den Arm genommen,
aber wenn dann wars wie im Himmel.

Du hast mich verstanden,
bist auf meine Gefühle eingegangen,
hast mich getröstet wenn ich es brauchte,
doch nun wird es nie mehr so sein!

Ich war glücklich in all der Zeit,
war besonders glücklich in jenen selten Augenblicken,
Hab versucht dir das Glück zurückzugeben,
doch ich war zu schwach und hab versagt.

Ich konnte dir kein Glück geben,
denn all das Glück hat mich erhalten,
ich konte einfach nicht genug tun,
nun hab ich all diese Glücksmomente verloren.

Doch es geht aufwärts,
ich werde nicht am Grund liegen bleiben,
werde mich aufrappeln und nach oben ziehen
und ich habe starke hilfe dabei.

Wir liegen gemeinsam nieder,
geben uns die Hände,
stehen auf
und ziehen uns gemeinsam aus dem Abgrund.

Wir lachen auf dem Weg nach oben,
fangen an die Wahrheit zu begreifen,
suchen neues Glück das uns oben behält,
stützen uns und lassen uns nie mehr los.

 

Ich denke und hoffe das die zwei Personen an die ich gerade denken musste sich wieder finden und wissen worauf ich anspiele!

16.5.07 09:26


Nur ein Wort:

Danke!!!

 

Es kann jeder auf sich beziehen wenn er will, denn man kann sagen es ist an alle gerichtet, aber das Danke sieht bei jedem anders aus, denn ich müsste mich bei jedem für etwas anderes bedanken!

16.5.07 09:08


Der Mai...

hat viele Gesichter dieses Jahr. Es ist ein absoluter verkorster Monat. Ganz viele Leute haben Geburtstag meine Schwester hat Konfirmation ich fahr nach Leipzig und beende den Hallenbadteil ich Tauchkurs. Aber es ist auch der Monat der Trennungen.

An meine kleine schwule Ratte: Ich weiß es ist schwer - verdammt schwer - aber ich denke du schaffst das. Ich war sehr schockiert und irgendwie am Boden zerstört wiese hat dein Babe das getan. Ich kann es immer noch nicht glauben, aber du weißt ja du bist und bleibst mein Schatz und ich lieb dich fetzenmäßig   und denk dran unsere Beziehung kann nichts trennen - du weißt ja warum... gibbet nix *lach* Und wenn ich nicht viel weiß, ich weiß du findst bald n neuen und ich mein bis zum verfluchten siebten Jahr zu kommen muss man auch erstmal schaffen - vor allem in dem alter! Schade das du so far far away bist *umarm*

An die hübsche S. (hab für dich leider keinen Namen den ich hier nennen könnte: Auch bei dir bin ich mir sicher, wenn er dich nicht zu schätzen weiß, es kommt einer der weiß was er an dir hat. Was auch immer mit den zwei los ist (du weißt wen ich meine), ich denke sie wissen es selbst nicht. Ich würde sagen sie haben plötzlich Bindungsangst bekommen oder wissen einfach nicht was sie tun. Aber auch da kommen neue, denn es gibt auch andere Mütter mit tollen Söhnen und denk dran wir machen mal nen Weiberandend - jetz kömmer ja wieder tun und lassen was wir wollen. Hab dich ganz schön lieb gewonnen

Und auch all die anderen bei denen es aus ist: Ihr findet wieder jemanden - lasst den Kopf net hängen. Und an all die die ihren Schatz noch haben - ich hoffe ihr übersteht den Monat (auch wenn es Kriselt), denn ich denke dann habt ihr ein festes Fundament auf dem eure Beziehung steht *hoff* ich wünsch euch ganz viel Glück.  

 

Ich bin über mich selbst erstaunt und diesen Beitrag... 

15.5.07 09:52


 [eine Seite weiter]
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
PBU-Profil
Gratis bloggen bei
myblog.de